MieterEcho 373 / März 2015 – Zur Verwertung freigegeben

2014-03-31-mieterechoAn dieser Stelle freuen wir uns darüber auf das MieterEcho vom März 2015 hinweisen zu können, diesmal mit dem Titel:

„Zur Verwertung freigegeben“.

Schwerpunktthema ist die Liegenschaftspolitik von Land und Bund. Zwei Artikel beschäftigen sich mit dem Gelände „Im Rücken des Finanzamts“ und Fragen „Was wird aus dem Dragonerareal?“ ein weiterer Artikel schaut in die „Blackbox BImA“ und erläutert die Struktur der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA). Aber auch die Liegenschaftspolitik des Landes kommt, gerechtfertigterweise, nicht gut weg. Viel Spaß beim lesen!

 

Blackbox Bima – Warum die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben zum Höchstgebot verkauft …mehr

Im Rücken des Finanzamts – Bezirk und Initiativen kritisieren profitorientierte Verwertung des Dragonerareals …mehr

Was wird aus dem Dragonerareal? – Das Höchstbieterverfahren der Bima, die Folgen und welche Optionen die öffentliche Hand hat …mehr

Filetstück-Fachmarkt fusioniert – Der Liegenschaftsfonds hat ausgedient, aber die Neuausrichtung der Berliner Liegenschaftspolitik bleibt neoliberal  …mehr

 

Print Friendly, PDF & Email
Posted in Allgemein.

One Comment

  1. Pingback: neue MieterEcho « Hausprojekt M29

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.